Aktive Einwilligung für Cookies: Verunsicherung macht sich breit

Aktive Einwilligung für Cookies: Verunsicherung macht sich breit

Auch uns erreichen in letzter Zeit immer häufiger Fragen zum Thema „Aktive Einwilligung für Cookies erforderlich?“. Eine gute, wenn auch nicht immer anwendbare Formel ist sich zu fragen „Ist dieses Cookie, Session-ID oder Skript notwendig?“ In den meisten Fällen lautet die Antwort „nein“. Marketingwerkzeuge wie zum Beispiel Analytics, Google Tag Manager, Bewertungssysteme etc. mögen aus Sicht des Webseitenbetreibers notwendig sein, allerdings nicht aus Sicht des Gesetzgebers und auch nicht aus Sicht des Nutzers/Besuchers. Oder geben Sie gerne Ihr Internetaktivitäten an Dritte weiter?

Die Verunsicherung ist trotz der simplen Frage groß. Im Internet finden sich zwar zahlreiche Berichte, die meisten beantworten aber nicht die Fragen, manche werfen sogar noch mehr Fragen auf. Auch wissen viele nicht, dass sich das „Cookie Problem“ in der ePrivacy befindet und nicht in der DSGVO.

Deshalb haben wir für Sie zwei Berichte, die das Thema sehr zutreffend beschreiben, herausgesucht:
https://shop.trustedshops.com/de/rechtstipps/2019/09/20/cookie-banner-unnoetig-oder-unerlaesslich
https://shopbetreiber-blog.de/2019/10/09/eugh-opt-in-pflicht-fuer-cookies-was-online-haendler-jetzt-wissen-muessen/

Antworten zum Cookie Consent Plugin finden Sie bei uns auf der Seite
https://www.cms-softwareshop.de/produkt/cookie-consent-plugin/

Menü schließen
×

Warenkorb